Gesundheitspraktiker/BfG

Ausbildung zum/zur

GesundheitspraktikerIn (BfG/DGAM) für Klangschalenerfahrung

 

Mit Gundula Engels  in der Gesundheitspraxis in Grünstadt.

 

Das Erleben von Klangschalen gehört zu den schönsten – im wahrsten Sinne des Wortes – „stimmigsten“ Wegen in der Gesundheitspraxis. Körper, Psyche und Geist schwingen in gegenseitiger Resonanz und entfalten von mal zu mal neue, stärkende, anregende und heilsame Klangorchester.

 

Gesundheitspraktische Klangschalenanwendung verbindet Klangerfahrungen mit Imaginationen und gezielter Selbsterfahrung. Solide praxisbezogene Ausbildung zu Klangschalen und ihrer Anwendung wird verbunden mit gesundheitspraktischer und gesundheitsfördernder Gesprächsführung. Diese Kombination dürfte zur Zeit einmalig in Deutschland sein.

 

Der/die PraktikerIn lernt, genau Wünsche und Möglichkeiten der Kunden/innen gezielt zu verwirklichen, sei es für Entspannung und inneres Stärken, sei es für die Balance und Selbstheilung einzelner Körperbereiche, sei es für eine ‚stimmige‘ Selbsterfahrung und Selbstverwirklichung im Alltag.

 

Diese Ausbildung ist ausgerichtet für Teilnehmer, die bereits die Basisausbildung als Klangpraktiker absolviert haben und ihre Tätigkeit noch rechtlich untermauern möchten.

Es ist sehr wertvoll, einen starken Verband hinter sich zu wissen. Deshalb ist jeder Teilnehmer aufgefordert, zu der Ausbildung alle Unterlagen wie Flyer, Werbeanzeigen etc. mitzubringen, um sie dann gemeinsam gesundheitspraktisch zu besprechen und ggf. abzugleichen. Auch ist eine Mitgliedschaft im BfG (Berufsverband für Gesundheitspraktiker) notwendig, um die Urkunde zu erhalten.

 

Inhalte

1. Einführung in die gesundheitspraktische Kommunikation

  • Eigene Erfahrungen und eigene Körpersignale wahrnehmen
  • gesundheitsförderndes Gespräch nach der Massage
  • Erfahrungsaustausch „Was höre ich und empfinde ich dabei“ und „Was fühle ich und wie reagiert mein Körper darauf“

 

2. Praxisvertiefung zu dem Thema: Anregung für eigene Anwendungen

  • Welche Bedürfnisse hat der Kunde und
  • Wie reagiere ich als Praktiker darauf,
  • Wie gehe ich durch die Massage mit und ohne Dialog,

 

3. Umgehen mit Kundenerwartungen

  • Positive, begleitende Haltung
  • praktisch kommunizieren
  • Die Sprachbilder der Kunden erkennen und für stärkende Erfahrungen nutzen
  • Erarbeiten fördernder aktiver Imaginationen

 

4. Rechtliche Grundlagen erlaubnisfreier Praxis

 

 

5. Einführung in „intensiveres“ Arbeiten mit Klangerfahrungen

  • Meditation mit einer Person
  • Meditation mit Gruppen
  • Gesprächsführung vor und nach der Meditation
  • Verschiedene Möglichkeiten, die Meditation zu umrahmen
  • Raumgestaltung
  • Zusätzliche Naturinstrumente
  • Weitere Klanginstrumente wie Klangkugeln, Klangstäbe, Gong
  • Zertifikat und Urkunde: GesundheitspraktikerIn BfG  für Entspannung und Vitalität mit Klangschalenanwendungen

 

Termine:

17. - 20.September 2018 jeweils von 9:00 - 17:00 Uhr oder

22. - 25.Oktober 2018     jeweils von 9:00 - 17:00 Uhr oder

26. - 29.November 2018 jeweils von 9:00 - 17:00 Uhr

Im Preis inbegriffen sind Gebäck sowie kalte und warme Getränke. Auch ein sehr ausführliches Skript werden Sie erhalten, damit Sie nichts mitschreiben müssen. Das Mittagessen können Sie nach Absprache in der Gruppe oder auch selbständig in den Restaurants ganz in der Nähe der Praxis einnehmen.

400,-- €/p.P.  Durchführungsgarantie mit kostenfreier schriftlicher oder telefonischer Begleitung nach dem Kurs.

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Gesundheitspraxis Gundula Engels