Kurse

ZEIT FÜR MICH

ODER BEWUSSTES ATMEN UND ACHTSAMES MEDITIEREN

 

 

Ein Intensivtag im Erfahrbaren Atem und in Achtsamkeitsmeditation

Mittels Übungen aus dem Erfahrbaren Atem nach Professor Ilse Middendorf sowie der buddhistischen Achtsamkeitsmeditation wollen wir an diesem Samstag uns selbst tiefer erleben und auch besser kennenlernen. Im Zentrum dieses Tages steht der Atem. Wenn wir uns achtsam und innerlich gesammelt auf das Kommen und Gehen des Atems ausrichten, erleben wir, wie unaufhörlich Gedanken, Bilder, Hoffnungen, Befürchtungen und andere Gefühle in uns aufsteigen. Indem wir wachsam beobachten, was in uns an geistigen Aktivitäten auftaucht, lernen wir die eigene Innen-Welt kennen. Wir werden zum Beobachter all der geistigen Aktivitäten in uns und lernen auf diese Weise uns selbst immer besser kennen.

Meditierend führen wir behutsam den Geist mit all seinen hin und her hüpfenden Ideen, Konzepten und Eindrücken immer wieder zum spürsamen, natürlichen Atmen zurück. Dadurch lernen wir, uns von dem ‚Bombardement der Sinne‘ zu lösen und zu befreien. Auf diese Weise gelingt es nach und nach, innerlich freier und gelassener zu werden. Infolgedessen wird der Geist offener und weiter und ebenso entspannt in natürlicher Weise der Körper. Ruhe und innere Stille können sich ausbreiten und das Leben wird angenehm und bleibt doch spannend.

Bitte kommen Sie in bequemer Kleidung und bringen Sie einen Snack für die Mittagspause mit. Tee, Kaffee und Wasser ist vorhanden.

Dozent:                      Klaus Eitel, Diplom-Pädagoge, Atemlehrer, Heilpraktiker,

                                       autorisierter Meditationslehrer

Termine:                    Samstag, 17. Februar     2018,  10 – 18 Uhr

                                    Samstag, 18. August       2018,  10 - 18 Uhr

                                    Samstag, 01. Dezember 2018,  10 - 18 Uhr

 

                                   

Anmeldung               Gesundheitspraxis Gundula Engels, Tel. 0172 - 326 99 37

Ort:                             Bahnhofstraße 13, 67269 Grünstadt

Gebühr:                      50 €/ p.P. (25 € Anzahlung)

Burnout oder Stressmanagement -INFO-

 

Seit Neuestem sind viele Hersteller unterwegs, welche mit scheinbar genialen Nahrungsergänzungsmitteln in sehr auffälliger Art und Weise Hilfe bei Depressionen oder "BurnOut" anbieten. Sogenanntes "Stressmanagement". Leider ist es nicht damit getan, ein paar Pillen zu kaufen oder ein Pulver einzunehmen. Hier ist kompetente Hilfe angesagt.

 

Die Ausbildung zum Burnout-Berater ist nur ein kleiner Baustein einer langen Ausbildung in Psychologie, ganzheitlicher Beratungsansätze und Entspannungstraining. In vielen Arbeitsgruppen unter Beratern und Therapeuten werden Erfahrungen ausgetauscht.

 

Selbstverständlich kann es nützlich sein, Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen. Diese sollten aber sehr sorgfältig ausgesucht und eingenommen werden. Ein Mittel für alle Probleme gibt es nicht. Sinn einer Beratung ist es, sich zu hinterfragen und verstehen zu lernen. Auch einmal eigene Standpunkte und Sichtweisen zu überdenken und nötigenfalls einen anderen Weg einzuschlagen. Ein Ernährungstagebuch ist sinnvoll, um evtl. Unverträglichkeiten aufzuspüren, die oftmals einen körperlichen Zusammenbruch noch beschleunigen können. Sie sehen, auch hier ist eine ganzheitliche Sehensweise sehr förderlich.

 

Für eine spezielle Burnout-Beratung stehe ich Ihnen in meiner Praxis gern zur Verfügung. Ich freue mich sehr, Sie auf Ihrem persönlichen Weg zu begleiten und Ihnen viele neue Impulse mit auf den Weg zu geben.

 

Ihre Gundula Engels 

 

Neuigkeiten aus der Praxis

Nun auch als Bildungsurlaub anerkannt

15. Aug 2018
Kommentar hinzufügen
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Gesundheitspraxis Gundula Engels